Über uns

Wir helfen speziell den Pferden, die mit jeglichen Umgangsformen nicht zurecht gekommen sind und schwere Verhaltensstörungen mitbringen, die einer psychologischen oder traumatherapeutischen Auflösungsarbeit bedürfen.

Gerade misshandelte oder durch Menschenhand gefährlich gewordene Pferde bedürfen einer aufwendigen und sachkundigen Therapie und oft auch einer auf ihre besonderen Bedürfnisse flexibel ausgerichtete Haltung. Diese können wir in Kooperation mit der Saliho School von Alexandra König optimal gewährleisten.

Die Saliho School hat Platz geschaffen, um im Rahmen des Tierschutzprojekts vier Pferde aufnehmen zu können. Da sich Alexandra König mit ihrer langjährigen Erfahrung im Erforschen der Pferdesprache auch auf den Umgang mit verhaltensgestörten Pferden spezialisiert hat, möchten wir diese 4 Plätze ausschließlich Pferden geben, die eine starke psychisch-therapeutische Betreuung notwendig haben. 

Wenn die Tiere wieder gesund sind und zu einem ausgeglichenen Zustand zurück gefunden haben, vermitteln wir sie an erfahrene Pferdeliebhaber weiter. In Kooperation mit chi horsing verfügen wir bereits über ein großes Netzwerk an pferdebewussten Schülern, die immer wieder Tiere suchen und aufnehmen.